Town & Country Bemusterung

Categories: Article
No Comments

Die Bemusterung hat im Flair 134 Town & Country Musterhaus von Claassen Haus in Lüneburg stattgefunden.

Wir hatten uns schon vor Vertragsschluss Unterlagen über Fenster, Treppe, Türen etc. geben lassen.
Einige Punkt hatten wir schon vorab entschieden, es gab keine großen Überraschungen.
Größtenteils sind wir beim Standard geblieben:
• Dachpfannen in Granit
• TMP Softline dreifach verglaste Fenster in weiß
• Innentüren von TMP in Weißlack
• Innentüren-Drückergarnitur TMP 300 Edelstahl matt
• Treppe von Treppenmeister in Buche
• Standard Steckdosen & Schalter von Bush & Jäger in weiß
• Innenfensterbänke aus Werzalit in weiß
• Rollläden in weiß
• Waschbecken & WC von VIGOUR Serie Clivia
• ggf. ein größeres Waschbecken im Gäste-WC falls dies passt
• Einhandbadebatterie VIGOUR Serie Derby
• Brausegarnitur VIGOUR Serie Derby
• Badewanne Acryl Prima

Sonderwünsche:

• Haustür Elisa mit langem Griff und Klarglas
o (Die Standard-Haustür von Town & Country fanden wir nicht sonderlich schön)

 

 

Außenansicht Elisa (hier in grau)

Innenansicht Elisa

• Badezimmerverriegelungen ohne Schlüssel
o Nicht, dass man den Schlüssel vergisst und Junior schließt sich später mal ein

Offene Punkte:

• Fenster Sicherheitspaket
o Wir wollen mindesten Sicherheitsstufe AHS und abschließbare Fenstergriffe im EG und in den Kinderzimmern haben.
o Wir lassen noch prüfen ob die Aufrüstung der IS Zapfen deutlich günstiger ist oder man gleich das Sicherheitspaket A1 mit Sicherheitsglas nehmen sollte
• Preisanfrage Küchentür mit Lichtausschnitt
• Fliesen für die Badezimmer müssen wir noch im lüneburger Fliesenmarkt aussuchen, weitere Räume sind im Standard bei Town & Country leider nicht enthalten
• Verblender / Klinker
o Es gab zwar eine größere Auswahl an Verblendern die Im Preis enthalten, allerdings hat uns hiervon nur einer halbwegs gefallen.
o Momentan scheinen eher rustikale Klinker im Trend zu sein, wir hatten uns allerdings eher auf glatte Klinker in Rot-Bunt “eingeschossen”.
o Die Verblender, die uns am besten gefallen kosten alle Aufpreis.
o Wir haben jetzt noch einige Preisanfragen für Klinker in Auftrag gegeben. Eigentlich wollten wir noch extra Geld in Klinker & Fugen stecken.
o Bei den Fugen möchten wir standardgrau nehmen, alles andere kostet wegen des erhöhten Arbeitsaufwandes extra.

Klinker von der Steinzentrale ohne Aufpreis

Der aufpreispflichtige Wienerberger Knabe kk1 gefiel uns am besten

Der aufpreispflichtige Röben Accum (Verblender vom Musterhaus) gefiel uns auch ganz gut.

Your Thoughts