Containerschiffe Hamburg: Segelliste HHLA und Eurogate

Categories: Article
No Comments

In den Wintermonaten kommen nur wenige Kreuzfahrtschiffe nach Hamburg. Wer nicht bis zum Frühling warten möchte kann sich erst einmal an fast 400 Meter langen Containerschiffen erfreuen die das ganze Jahr über Hamburg ansteuern werden.

Hamburg ist das Tor zu Welt, dass wird einem besonders bewusst wenn man die großen Containerschiffe in den Hafen Ein- und Auslaufen sieht. Daher lohnt es sich auch regelmäßig in die Segellisten der Containerterminals zu schauen. In den Segellisten sind alle Termine kleiner und großer Frachtschiffe aufgeführt.

Die Schiffe werden immer größer. Die Reedereien lassen immer gewaltigere Schiffe bauen. Die aktuell größten Containerschiffe sind seit dem vergangenen Jahr die 400 Meter langen Schiffe der „UASC A18-Klasse“ („Barzan“, „Al Muraykh“, „Al Nefud“, „Al Zubara“, „Al Dahna“ und bald die „Tihama“). Somit gilt es die Segelliste genau zu studieren und sich einige der wichtigen Termine zu markieren.

Die 400 Meter lange „Al Zubara“ kommt das nächste Mal am 27. Januar 2016 nach Hamburg. Aber auch die etwas „kleineren“ Schiffe der „Maersk Triple-E-Klasse“ (399 Meter), „Emma-Maersk-Klasse“ (397 Meter) und der 396 Meter langen „CMA CGM Marco Polo Klasse“ lohnt es beim Ein- oder Auslaufen zu bestaunen. Wer die Ozeanriesen lieber liegend sehen möchte sollte den Waltershofer Hafen aufsuchen.

Your Thoughts